Geboren wurde ich am 15. Dezember 1964 in München. Familiäre Umstände führten mich dann ab '75 in die Umgebung von Hannover. Nach Abitur und Zivildienst sowie einem Fehlstart im Fach Elektrotechnik studierte ich hier ab '87 längerfristig Germanistik, Soziologie und Philosophie. Mein Auskommen währenddessen erwirtschaftete ich durch Tätigkeiten in den Bereichen Gastronomie und Marktforschung, später auch im Kino. Im Nebenberuf bin ich weiterhin Filmvorführer.
Von September '07 bis Juni '08 absolvierte ich bei SOPRA* Hannover eine Zusatzausbildung zum Mediator.

Ich habe seit jeher gerne mit Menschen zu tun; ich liebe den Austausch im Gespräch, den Umgang miteinander. In meinen Jobs konnte ich viel darüber erfahren. Besonders reizen mich die Spielarten des Zwischenmenschlichen und die Dynamik, die sich zwischen Individuen entfaltet. Dabei Partei zu ergreifen, fällt mir hingegen meist schwer: Jeder Standpunkt hat, auf seine Weise betrachtet, eine Berechtigung.

Wir leben in einer Welt, in der sich nicht nur die Bevölkerung, sondern noch mehr die einzelnen Möglichkeiten für alle stark verdichten. Damit steigt auch das Potential für Konflikte. Wir brauchen neue Wege. Ich denke, Mediation ist ein sinnvoller alternativer Lösungs-Ansatz, um in unserer modernen Welt weiterhin ein gutes, gemeinschaftliches und friedliches Leben zu führen.

* Soziale Praxis für Beratung, Schulung und Therapie